Die kurze Geschichte einer langen Tradition

Geradlinig auf dem Weg zum Erfolg

Die Geschichte von FLY Möbelteile reicht zwar nicht viele Jahrzehnte zurück, beruht aber auf langer Tradition!
Am Beginn stand die Verschmelzung der Kompetenzen von zwei traditionsreichen Handwerksbetrieben. In persona waren es die Diplom-Ingenieurin Susanne Sökeland und Tischlermeister Werner Göcking, die die FLY Möbelteile GmbH 2001 gründeten und damit ein neues Geschäftsfeld erschlossen.
Die Ausstattung von Studierendenwohnheimen mit erschwinglichem und zugleich werthaltigem Mobiliar spielte von Beginn an eine wichtige Rolle und ist nach wie vor ein tragfähiger Geschäftszweig. Sowohl technisch und organisatorisch als auch hinsichtlich der Qualifikationen und der Belegschaftsstärke entwickelte FLY Möbelteile sich kontinuierlich weiter.

Neueste Techno­logien für steigende An­forder­ungen

Folgerichtig musste die Produktionshalle im Osnabrücker Hafen 2009 erweitert werden. Konventionelle Maschinen für die Bearbeitung von Holz und Plattenwerkstoffen wurden durch neueste CNC-Technologien ergänzt, und die Oberflächenbearbeitung wurde grundlegend modernisiert. Vom Einzelmöbel bis zur Serienfertigung lassen unsere Mitarbeiter:innen ihre handwerklichen und technischen Erfahrungen wie auch ihren Sinn für Formen, Funktionen und Materialien in die Projekte einfließen.
Für die Kontinuität sorgen wir einerseits mit großer Hingabe an die Qualität und andererseits mit der vielseitigen und fundierten Ausbildung in unserem Betrieb. An künftige Generationen denken wir auch in Bezug auf die Nachhaltigkeit unseres Handelns: Aus Reststoffen gewinnen wir die im Betrieb benötigte Wärme. So tragen wir zu einem verantwortlichen Umgang mit Energie bei.
Seien Sie gespannt, wie die Geschichte unseres jungen und zugleich traditionsreichen Unternehmens weitergeht! Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie als Mitarbeiter:in oder mit Ihrer Ausbildung ein Teil dieser Geschichte und unseres Teams werden möchten!

„Durch diszipliniertes Arbeiten und große Sorgfalt stellen wir sicher, die hohen Qualitätsansprüche an unsere Produkte zu erfüllen. Dazu gehören sowohl die Qualitätskontrolle der bereitgestellten Werkstücke als auch die Wartung und Pflege der Maschinen und der Werkzeuge. Gerade bei der Serienfertigung mit großen Stückzahlen ist eine hohe Konzentration notwendig, damit sich bei der häufigen Wiederholung der Bearbeitungen keine Nachlässigkeiten einschleichen.“

Mitarbeiter:in FLY Möbel